Nistkasten D: Stitch und Lola

Tja, als Stitch mit Lilo aus dem Burgenland bei uns einzog, hatte er wohl schon vergessen, dass sie eigentlich seine Schwester ist... Als es dann um die Zusammenstellung der Paare für die heurige Zucht ging, dachte ich, dass Stitch mit Lola aber ganz schön reizvoll wäre. Beide sind Spangle - es könnte also sogar sein, dass wir hier doppelfaktorige Spangles im Nistkasten haben.

Aber natürlich ist es immer besonders spannend, zwei Wellensittiche neu miteinander zu verpaaren. Aber wie es ausschaut, scheint es geklappt zu haben. Die beiden füttern sich gegenseitig und kraulen sich auch - sind also recht verliebt. Und nun haben sie auch schon mit dem Legen begonnen... Und die beiden ersten durchleuchteten Eier sind befruchtet! Und Nr. 3 und 4 auch - soweit ich das erkennen konnte. Bin da ja noch ein Neuling ;-)

Welche Farben uns hier erwarten, ähnelt eher einer Wundertüte. Beide Eltern von Stitch hatten ein Gelbgesicht, die Mama trug Zimt. Der Papa war ein Schecke. Von Lola's Eltern wissen wir leider gar nichts (auch einer der großen Nachteile bei Wellensittichen aus dem Zoohandel). So haben wir hier das Überraschungsgelege!

Nun konnte ich alle Eier schieren und habe bei der Gelegenheit auch den Nistkasten etwas gereinigt. War aber nicht schlimm verschmutzt. Wie es aussieht, sind alle Eier befruchtet! Ob es auch alle schaffen, zu schlüpfen und heranwachsen können - da ist natürlich noch nicht sicher.

Habe nun Ei Nr. 3 bei Angel untergelegt - damit die Kükenverteilung etwas gerechter ist ;-) Lola müßte sonst doppelt so viele versorgen. Und durch den Farbschlag müßte das Küken dann gut zu erkennen sein (wird dann aber auch noch markiert).

Nun ist Lola's erstes Küke geschlüpft - am roten Punkt im Auge kann man erkennen, dass es ein Zimter ist. Auch das zweite ist ein Zimter - bzw. wahrscheinlich eine Zimter-Henne. Lola's 3. Küken ist im Nistkasten von Angel geschlüpft - soweit ich sehen konnte, diesesmal kein Zimter. Einen Tag darauf hat uns Lola's Gelege überrascht - auch in ihrem Nistkasten ist wieder ein Küke geschlüpft. Wie ich schon sehen konnte, wieder ein Zimter. Beim ersten Küken sind am 25.6. schon die Äuglein ganz leicht geöffnet. Und das eigentlich 5. Küken ist wieder ein Zimter - bzw. hat es rötliche Augen. Welcher Farbschlag bei dem Überraschungsgelege dahintersteckt? Das werden wir hoffentlich in einigen Tagen erahnen können.

Leider mußten wir am 3. Juli den Ring vom 1. Küken von einem vogelkundigen Tierarzt entfernen lassen - das Beinchen war schon total geschwollen. Nun sollte es sich schnell erholen. Bei allen anderen 6 klappt das mit den Ringen gut. Aber Lola's Küken sind vom Wachstum her den AlterskollegInnen der anderen Gelege um ca. 2 Tage voraus.

Bei den beiden ältesten sieht man nun schon, dass sie ein Gelbgesicht bekommen werden. Bin ja neugierig, wie sie in ein paar Tagen aussehen werden - und ob da noch weitere Farben ausser Gelb und Weiß dazukommen. Beim dritten Küken, das ja bei Angel ist, erahne ich im Moment, dass es eine Australische Schecke wird. Hat schon den typischen Scheckenfleck am Hinterkopf. Auch die Flügel schauen anders aus.

Von den Vererbungsregeln her hätte evtl. 1/4 des Geleges aus doppelfaktorigen Spangles bestanden. Nun sind's wie' ausschaut 4/5 ;-) Drei davon mit Gelbgesicht, eines ohne - die mit Gelbgesicht bekommen einen schönen Pastellgelb-Ton - das ohne wird wohl rein weiß bleiben.

Spät aber doch, bin ich dank der Hilfe von Michael Hansen draufgekommen, dass Lola eine Zimthenne ist. Somit können die 4 Zimter im Gelege sowohl Hähne als auch Hennen sein. Mehr wissen wir bald ;-)

 

Nun ist Nr. 6 auch wieder bei seinen richtigen Eltern. Es ist gut genährt und sticht als einziger Schecke so richtig heraus ;-)

 

Nun haben wir wieder neue Fotos gemacht. Die älteren können schon gut fliegen und verlassen auch immer wieder den Nistkasten.

 

Küke Nr. 2 + 9 bleiben sicher - sie werden "Vanilla" und "Cloud" heißen.

Vanilla, Nr. 1 und Nr. 6 sind am 26.7. mit ihrem Papa in die Innenvoliere gezogen.

 

Wie sich schlussendlich herausstellte, sind alle 5 Küken Hähne ;-)

 

Nr. und

Legedatum

Schlüpfdatum Geschlecht und Farbvariante
1    3.6. 21.6., Ringnr. 1  (musste aber leider wieder abgenommen werden)

  Hahn, GG, doppelf. Spangle,Zimter

ist nun in St. Stefan/Stainz

Leider im November 2012 verunfallt

2    5.6. 22.6. , Ringnr. 2 Hahn, GG, doppelf. Spangle, Zimter   BLEIBT ("Lemon")
3    7.6.

  25.6. Ringnr. 6

(in Nistk. B umgel. gewesen)

 Hahn, Australische Schecke, Normal, Blau

ist nun in Linz

4    9.6.   26.6., Ringnr. 9  Hahn, Zimter - Weiß und hellblau (ist noch keine richtige Farbschlagbez. ;-) ) BLEIBT ("Cloud")
5   11.6.   28.6., Ringnr. 10

 Hahn, GG, doppelf. Spangle, Zimter

Ist nun in Linz

6   13.6.  Leider sehr früh in der Entwicklung abgestorben   

Und nach der Jugendmauser - sofern Fotos vorhanden

Otto beim Putzen
Otto beim Putzen

Counter seit 17.11.2011

Bitte liken!
Wir haben schon über 700 Likes :-)

Styrianrainbows

auf Facebook