Was braucht ein Wellensittich zum Wohlfühlen?

 

Viele wertvolle Infos dazu erhält man hier www.birds-online.de

Dies hier ist nur eine grobe Zusammenfassung mit den wichtigsten Punkten.

 

Kein Wellensittich darf und soll alleine leben.
Der Wellensittich kommt ursprünglich aus Australien und lebt dort in großen Schwärmen.
Auch wenn das früher bei uns aus Gedankenlosigkeit üblich war - es ist nicht artgerecht! Der vielgerühmte sprechende Wellensittich ist eigentlich verhaltensauffällig und spricht aus Mangel an artgerechter Beschäftigung. Nicht wenige in Schwärmen lebende Wellensittiche erlernen aber auch das eine oder andere Wort - ist meiner Meinung nach aber eigentlich nicht notwendig. Wenn man Wellensittichen zuhört, wie sie sich miteinander unterhalten - was gibt's schöneres!
Sollte der Partner des Wellensittichs sterben, sollte man sein bestes tun, um ihm einen Ersatz zu beschaffen.

Wenn, dann sollte man ein Pärchen heimtun. Keine Angst, sie brüten nur, wenn man ihnen die Möglichkeit dazu anbietet (Nistkasten oder andere höhlenartige Zufluchtsorte).

Hähne kommen auch recht gut miteinander klar - zwei Hennen sollte man eher nicht wählen. Bei einem Schwarm sollte es immer eher einen leichten Hähneüberschuss geben, wenn es schon nicht ausgewogen sein kann (vor allem, wenn die Vögel bereits geschlechtsreif sind).

Otto beim Putzen
Otto beim Putzen

Counter seit 17.11.2011

Bitte liken!
Wir haben schon über 700 Likes :-)

Styrianrainbows

auf Facebook