Aktuelles und Berichte aus den Nistkästen - unsere erste Brut

28.12.2012

Leider habe ich im Dezember 2012 entdeckt, dass Black Pearl offenbar am Bauch ein Lipom hat. Es scheint ihr aber gut zu gehen. Ich muss das aber natürlich beim Tierarzt abklären lassen.

 

2.12.2012

Es schneit - und die Wellensittiche sind trotzdem gerne in der überdachten Aussenvoliere. Neue Fotos bei Violet, Cloud, Lemon, Lola und Woodstock sowie im Fotoalbum.

 

22.11.2012

Leider ist Nr. 1 aus unserem Zuchtjahr vergangenes Wochenende verunglückt und gestorben. Tut mir sehr leid für die junge Besitzerin Verena. Zum Glück bekamen sie sehr schnell Ersatz aus Söding - danke Sigi! Die Henne wird nun Bounty Gesellschaft leisten, der nun doch ein Hahn ist (war mir bei der Abgabe auch nicht ganz sicher - somit habe ich auch mehr Infos, was den Zimtfaktor der Eltern angeht...).

  

6.11.2012

Heute habe ich wieder die Kamera geschnappt und ein paar Fotos gemacht (u.a. von Woodstock, SevenUp, Lemon, Violet, Bella und Rose. Die Jugendmauser ist schon fortgeschritten - aber noch sind nicht alle mit der Farbentwicklung fertig. Spannend!

 

 27.10.2012

Nun wird's schön langsam kühler - und grad heute Abend regnet es ziemlich. Über Nacht sind die Wellensittiche im isolierten Schutzhaus, mit getimtem Birdlight und einem Frostwächter, der darauf achtet, dass es dort nicht zu kalt wird. War grad wieder bei ihnen - habe das Gefühl, sie fühlen sich so richtig wohl ;-) Wurde wieder von einigen vom Schwarm richtig bestürmt... ;-)

 

 

29.9.2012

Heute habe ich wieder jede Menge neue Fotos gemacht. Sie sind bei Angel, Jack, Violet, Woodstock, VevenUp, Cloud, Bella, Rose und - wie nun klar ist - Lemon (vormals Vanilla) gespeichert. Somit ist klar, dass alle aus dem Gelege von Lola und Stitch Hähne sind ;-) Und seit neuesten turteln Violet und SevenUp miteinander - soo süß! Genetisch gesehen dürfen sie das und wenn alles gut geht, dürfen sie auch nächstes Jahr miteinander Küken haben (wenn sie dann alt genug sind). Da sich unser mit Sehnsucht erwartete Golden Retriever-Wurf auf Frühsommer 2013 verschiebt, kann es gut sein, dass ich früher als geplant mit der ersten Brut 2013 beginne...

 

13.9.2012

Heute haben sich nun auch Nr. 6 und Nr. 10 auf die weite Reise nach Linz gemacht. Somit sind alle ausgezogen, die für die Abgabe gedacht waren. Wenn alles gut geht, haben wir ca. im Mai 2013 wieder Wellensittiche abzugeben. Da werden dann wohl mehr Rainbows dabei sein, da wir uns von der ersten Brut sicher nicht mehr so viele behalten und hoffentlich auch bei den Rainbows mehr Züchterglück haben ;-)

 

9.9.2012

Heute habe ich endlich die Kamera bei den Wellensittichen mitgehabt. So konnte ich neue Fotos von Otto, James, Jack, Woodstock, Violet, SevenUp, Vanilla (bzw. Lemon) und Rose machen. Sie sind auf meiner Hand herumgeturnt ;-)

 

6.9.2012

Einige Fotos von den Hirsearten, die bei uns gut wachsen, unter "Ernährung" reingestellt. Heute sind alle jungen Wellensittiche (bis auf Rose und Bella) auf meiner Hand gesessen. Grund war getrocknete Kolbenhirse, halbreife Hirse und Neugierde. Da wurde an meiner Hand herumgeknabbert, darum gestritten und herumgeklettet. Total süß! Die Nachzucht von Lola und Stitch scheint etwas zutraulicher, aber auch Woodcock, SevenUp und Violet machen große Fortschritte. Man braucht einfach Geduld, dass sie weiterhin auch in der Voliere zahm bleiben.

 

1.9.2012

Endlich wieder ein Update. Den Wellensittichen in der Aussenvoliere geht's gut. Da ist ein Flattern, Schnäbeln und Zwitschern... ;-) Nr. 6 und Nr. 10 sind immer noch hier - der Umzug nach Linz zieht sich dahin. Hoffentlich klappt es! Bei den Hähnen hat sich nun zum Teil die Nasenhaut schon blau verfärbt. Grad bei Rose sieht man gut, dass die Brust sich schon Rainbow-like verfärbt. Angel hat ihre Mauser nun gut überstanden und schaut wieder richtig hübsch aus. Neue Fotos bei Otto, Woodstock, Rose, Bella und Nistkasten D (da die beiden ja noch da sind).

 

24.8.2012

Nun ist bei uns wieder der Alltag eingekehrt - Nr. 10 und Nr. 6 müssen noch ausziehen, aber vergnügen sich mit den anderen derweil in der Aussenvoliere. Es ist ganz schön heiß. Manche nutzen die Wasserschale zum Baden - aber nicht alle mögen das. Aber bald ist die Hitzewelle vorbei.
Ich freue mich schon sehr auf die nächste Zuchtphase, die im Februar 2013 beginnen soll. Wenn alles gut geht, möchte ich wieder die gleichen Verpaarungen ansetzen  - und in einer zweiten Phase dann später die Jugend (sie sind dann alt genug).

 

17.8.2012

Gestern Abend habe ich erfahren, dass der Kropfabstrich von den Neuen ok ist - also durften Bella und Rose heute in der Früh zu den anderen. Neue Fotos bei den beiden und in der Fotogalerie. Sie haben sich sofort zurechtgefunden.

 

16.8.2012

Nun sind auch Nr. 1 und Nr. 4 ausgezogen. Doch nicht nach Wien, sondern in die fast-Nachbargemeinde St. Stefan/Stainz. Die neue Besitzerin Verena hatte offenbar jetzt schon viel Freude mit den beiden. Sie werden eine Zimmervoliere bewohnen und auch immer wieder Freiflug bekommen. Ein super Platzerl!

 

15.8.2012

Eigentlich hätte heute Nr. 6, der einzige Schecke, als erstes Richtung Graz ziehen sollen. Er ist auch total fit und kein Problem. Unserem Edward hingegen wachsen seit der vorletzen Mauser die Schwung- und Schwanzfedern nicht mehr gescheit nach und wir waren mit ihm schon zweimal beim Tierarzt, der nix feststellen konnte. Am übrigen Körper ist er normal befiedert. Die Grazer Familie hat nun Edward auf Probe mitgenommen, da sie auch noch einen zweiten sehr zahmen Vogel zu Hause haben und versuchen wollen, wie die beiden sich verstehen. Sie bekommen dafür natürlich ein paar Tage Zeit. Wenn es gar nicht funktioniert, kommt Edward zurück und wir kehren zum ursprünglichen Plan zurück ;-) Schau' ma einmal! Ich denke, da wäre ganz gut für Edward - er hat bisher in unserem Schwarm noch nicht wirklich seinen Kumpel oder seine Freundin gefunden und es wäre schön, wenn er mehr Ansprache bekäme, als wir ihm geben können. Danke Sara!

 

14.8.2012

Nun haben Bella und Rose ihre eigene Seite. Neue Fotos bei den anderen vier Neuen. Ausserdem wurde die Fotogalerie durch ein paar Fotos ergänzt. Bei der gestrigen Eingangskontrolle war die Kotprobe  in Ordnung - nun müssen wir nur noch das Ergebnis des Kropfabstriches abwarten, dann können Bella und Rose zu den anderen. Sie haben sich schon ein bisserl eingelebt.

 

13.8.2012

Im Rahmen unseres Besuches der Internationalen Hundeausstellung in Innsbruck haben wir auch den Züchter Falk Zimmermann in Oetz besucht - und zwei blutfremde Rainbowhennen (eine in Violett und eine in Hellblau) mitgebracht. Heute wollen wir die Eingangskontrolle machen lassen und spätestens am Mittwoch werden sie hier mit Foto usw. vorgestellt. Den anderen geht's super. Nr. 10 ist nun auch schon angefragt - schau' ma einmal!

 

9.8.2012

Heute sind die 5, die wir behalten, in's Schutzhaus gezogen. Auch die vier, die bis auf einen auch schon alle vergeben werden, sind nun auch im Schutzhaus - aber noch getrennt von den anderen. Die "Kleinen" haben sich bald zurechtgefunden. Erste Schnappschüsse unter "Fotogalerie", bei Cloud und SevenUp.

Nun bin ich nicht mehr die einzige Rainbowzüchterin in der Steiermark - Sigi Reinprecht in Söding hat nun auch schon einige Rainbowpärchen angesetzt. Alles Gute!

 

5.8.2012

Gestern habe ich die Papas dann wieder zurück in die Aussenvoliere gebracht. Da ist's dann ganz schön rund gegangen - schließlich muss nun wieder neu geklärt werden, wer zu wem gehört. Stitch würde gerne wieder mit seiner Schwester zusammen kommen, aber da hat nun James seinen Platz eingenommen ;-) Lola ist wiederum nicht wieder mit Otto zusammen, sondern wartet eigentlich eh auf Stitch. Sie werden sich schon einigen. Ich denke, es war gut, die Hähne einstweilen noch ohne die Kleinen einziehen zu lassen. Die vier, die ausziehen werden, habe ich nun wieder in eine der frisch gereinigten Zuchtboxen gesetzt. Mit ihnen möchte ich mich besonders viel beschäftigen, damit sie zahmer bleiben. D.H., es bleiben nun doch 5 hier - SevenUp hat nun schon seine eigene Seite bekommen ;-) Die 5 haben nun etwas mehr Platz in der Innenvoliere, werden aber bald hinausziehen.

Nachtrag: Nachdem Stitch James beim Kampf um Lilo sogar verletzt hat, sind James und Lilo vorübergehend zu den Küken in die Innenvoliere gezogen. James mußte verarztet werden. Aber es geht ihm gut. Netten Besuch hatten wir auch da - sie haben Nr. 6 ("Paul") reserviert.

 

2.8.2012

Nun merkt man deutlich, dass die Kleinen sich schon richtig wie in einem Schwarm fühlen. Das bedeutet auch, dass sie nicht mehr soo zutraulich sind wie in der Zuchtbox. Aber wichtig ist ja auch, dass sie wissen, wie sie sich mit den Artgenossen verständigen müssen. Noch sind die beiden Papas dabei - aber bald werde ich sie zurück zu ihren Frauen bringen ;-) Das haben sie sich jetzt wirklich verdient. Die Kleinen fressen schon super selbständig und spielen manchmal mit den Bällen - was total süß aussieht.

 

1.8.2012

Und die jungen Welli-Fans sind fleißige Gästebuchschreiberinnen ;-) Nun ist mir eher klar, dass Cloud ein Hahn ist - und auch sein Farbschlag dürfte nun Doppelfaktoriger Spangle Zimt (nicht sichtbar) mit blauem Überhauch heißen - klingt doch gut, oder? Wie auch immer, er bleibt da ;-) Zwei Abgabevögel (Nr. 6+10) sind noch frei. Beides sind wohl Hähne.
Bald wird es für die Küken, die da bleiben, Zeit, in die große Aussenvoliere zu ziehen. Sie fressen selbstständig, fliegen und klettern schon sehr gut, kommunizieren fleißig - und sind auch schon im Schnitt 6 Wochen alt. Wie die Zeit vergeht!

 

30.7.2012

Liebe Welli-Fans! Vielen Dank für den besonders netten Gästebucheintrag - ist schön zu lesen, dass so manche hier mitlesen und meine Begeisterung für das Abenteuer Wellensittichzucht teilen ;-) Liebe Grüße nach Bayern!

Überhaupt möchte ich mich an dieser Stelle für die zahlreichen so netten Gästebucheinträge bedanken!

 

29.7.2012

Nun sind die Abgabeküken vorgestellt. Ist gar nicht so leicht - am liebsten würde ich sie alle behalten. Bei Nr. 7 bin ich noch am Hin- und Herüberlegen. Auch Nr. 4... Aber ich kann ja leider wirklich nicht alle behalten. Schließlich will ich später einmal keine Wellensittiche miteinander verpaaren, die miteinander verwandt sind.

Elena hat mir wieder beim Fotos-machen geholfen - und heute war das gar nicht mehr leicht. Die meisten Küken haben die Gelegenheit gleich genutzt und sind ihre Runden im Wintergarten geflogen. Da der ganz schön hoch ist und auch oben Landemöglichkeiten hat, haben wir dann manche nach dem Einfangen doch in eine der leeren Zuchtboxen zum Fotographieren gesetzt. ;-)

In der Aussenvoliere habe ich gestern bzw. heute insg. 2 Eier gefunden... Die stammten wohl von Angel und Lola. Die beiden werden auch froh sein, wenn ihre Männer wieder bei ihnen sind. Noch sind Otto und Stitch brav im Kindergarten und füttern die Kleinen. Obwohl die sich auch schon gegenseitig füttern und auch schon selbstständig Körner fressen.

Neue Fotos unter Verpaarungen/Zucht, unter Abzugeben, in der Fotogalerie und in "Über uns".

 

26.7.2012

So - der Kindergarten ist eröffnet! Da sowohl Angel als auch schon Lola am liebsten im Nistkasten gesessen sind und auf Brüten gemacht haben (noch kein Ei) - und die meisten Küken eigentlich fast nur noch ausserhalb anzutreffen waren, schon gefressen haben usw., habe ich mich dazu entschlossen. Bis auf Nr. 9 + 10, den jüngsten, sind nun alle gemeinsam mit Otto und Stitch in der Innenvoliere. Zuerst wollte ich eine Zuchtbox nehmen - aber die schien mir dann doch zu klein. Die Hähne sollen ihnen beim Fressen helfen. Einen Nistkasten habe ich unten noch dazu gehängt, falls sie den Rückzug noch gerne hätten. Eine Dackelgarage (danke Michael Hansen für den Namen ;-) habe ich auch hineingestellt. Fütterung ist sowohl am Boden als auch in hängenden Näpfen - Wasser und Grit ebenso. Sie hatten gleich Freude mit den frischen, gewaschenen Buchenzweigen. Am Boden sind ausserdem kleine Bälle - schau'ma einmal, ob sie gerne spielen wollen. Fotos folgen, sobald sie sich etwas eingelebt haben. Lola kümmert sich nun um die verbliebenden zwei - sollte es da Probleme geben, muss ich mir noch was einfallen lassen ;-)

 

25.7.2012

Nun habe ich unsere vier Neuzugänge, die wir ja selbst gezüchtet haben, bei "Unsere Wellensittiche" vorgestellt. Am liebsten würde ich alle behalten - aber das geht wohl nicht. Besonders Nr. 4 hat es mir angetan. Sobald wir uns hier endgültig entschieden haben... ;-)

 

23.7.2012

Nun werden sie immer selbstständiger. Immer wieder verlassen sie den Nistkasten und manche sitzen schon wie die Großen auf den Sitzstangen. In beiden Zuchtboxen sind auch schon die sogenannten "Dackelgaragen" drinnen (den Begriff habe ich von Michael Hansen ;-) ) - da können sie sich verkriechen, wenn sie ausserhalb vom Nistkasten sind. Sie fühlen sich im Dunklen einfach immer noch wohler. Sie fressen schon selbst Körner und knabbern an der Kolbenhirse, die im Nistkasten liegt. Auch fliegen können schon einige - aber es wäre noch zu früh, um zu sagen, dass sie nun schon selbstständig sind. Sie werden nach wie vor von ihren Eltern gefüttert. 

 

22.7.2012

Nun haben Elena und ich wieder von allen neue Fotos gemacht. Es ist immer noch schwer, zu unterscheiden, ob Hahn oder Henne. Irgendwie sehe ich schon fast überall helle Nasenringe, die ein Hinweis auf Henne wären. Und manche sind durch den Zimtfaktor wahrscheinlich Hennen. Sobald wir hier klarer sehen, werden die abzugebenden auf der entsprechenden Seite vorgestellt - wirklich ausziehen werden sie aber erst, wenn sie futterfest und gute FliegerInnen sind ;-)

 

 

20.7.2012

Leider ist Küke Nr. 5 gestern in der Früh tot im Nistkasten gelegen. Es wollte einfach nicht mehr. Hat nicht gebettelt, sich nicht füttern lassen und auch von uns kein Futter angenommen. Schade und traurig! Dabei war es schon 4 Wochen alt. Aber auch das gehört wohl zum Züchten dazu. :-(
Nun habe ich Zuchtbox und Nistkasten von Jack und Jolly aufgelöst und sie nach Kontrolle und Krallenschneiden in die Aussenvoliere entlassen. Sie sind gut genährt und in guter Kondition.
Die beiden verbliebenen Küken der beiden sind nun bei Angel und Otto. Und Nr. 6 ist zu seinen Eltern zurückgekehrt. Neue Fotos bei den beiden Nistkästen.


18.7.2012

Leider macht mir Küke Nr. 5 von Jolly Sorgen. Es ist nach wie vor schwach und viel zu klein für sein Alter. Dabei ging in den ersten drei Wochen seine Entwicklung ganz normal voran. Es ist seit vorgestern im Nistkasten von Angel und ottto - derweil ist Nr. 6 zu Jolly gewandert. Natürlich unter genauer Beobachtung.
Ach ja - und Küke Nr. 7 ist nun doch ein Zimter - das Gefieder ist eindeutig und ich habe mir nun auch noch einmal die Kükenfotos nach dem Schlupf angeschaut. Das würde bedeutet, dass es eine Henne ist.

Dass Küke Nr. 2 + 3 hier bleiben, ist schon einmal fix. Nr. 9 wahrscheinlich - alles andere muss ich mir noch durch den Kopf gehen lassen. Nr. 1, 6 und 10 werden auf jeden Fall vergeben. Aber solange ich die Geschlechter nicht fix bestimmen kann...

 

16.7.2012

In Jolly's Nistkasten hinkt ein Küken ein bisserl nach - aber es ist agil usw. Evtl. füttern Jolly und Jack nicht brav genug. Es ist nun bei Angel und Otto (unter meiner Beobachtung). Bisher läuft das gut. Das ist echt super bei den Wellensittichen, dass die hier so flexibel sind.
Stitch leert immer jeden Tag seinen Napf mit geschabten Karotten +Eifutter aus und verfüttert sie. Otto braucht ca. die Hälfte - und Jack nimmt davon immer nur wenig. Natürlich haben sie auch Körner, meistens Kolbenhirse, heute z.B. Löwenzahn usw. Die Hennen bedienen sich auch am Napf - aber vorwiegend ist es doch der Job der Hähne, da die Hennen nach wie vor meistens bei den Küken im Nistkasten sind.

 

15.7.2012

Das Regenwetter haben Elena und ich wieder für eine Runde neue Fotos von allen 10 genutzt. Die Fotos sind in den entsprechenden Ordnern gespeichert. Bei der Gelegenheit beschäftigen wir uns mit den Kleinen. Sie sind ja sooo süß! Heute in der Früh war übrigens Nr. 9 in der Zuchtbox (Lola und Stitch) - es dürfte wohl von seinen Geschwistern beim Futter-Betteln hinausgedrängt worden sein. Es ging ihm aber gut und ich habe es gleich wieder in den Nistkasten gesetzt. Ausserdem habe ich Lola und Stitch bei der konkreten Planung des 2. Geleges beobachtet... Das wird's heuer aber bei uns nicht geben und daher muss ich da jetzt besonders gut aufpassen, dass es den Küken weiterhin gut geht.

 

14.7.2012

Heute habe ich den bisher regenfreien Tage genutzt, um im Schutzhaus und in der Aussenvoliere sauber zu machen. Hannes hat noch einige Adaptionen gemacht und nun bin ich richtig zufrieden damit. Den Kleinen geht's super - morgen werden wir wieder neue Fotos machen.

 

13.7.2012

Nun habe ich bei Nistkasten A und B eine vorsichtige Farbschlageinschätzung jeweils dazugeschrieben. Spätestens am Sonntag werden wir wieder Fotos von allen machen. Die älteren haben schon richtig schön befederte Flügel ;-)

 

12.7.2012

Täglich entdecken wir nun Neues bei den Kleinen. Z.B. wird Lola's Küken (Nr. 9) doch nicht rein weiß bleiben. Es ist im Wangenbereich dunkler und ganz zartblaue Federchen haben wir auch schon entdeckt - aber nicht am Bürzel. Da bin ich echt schon neugierig. Und beim Australischen Scheckenküken sehen wir auch schon blau blitzen - und das Köpfchen hat einen ganz zartgelben Schimmer. Die Küken von Angel und Otto sind in der Entwicklung des Federkleides denen von Jolly und Jack etwas voraus. Noch weiter sind natürlich die ersten beiden von Lola. Bei Jolly und Jack sind evtl. 1, wenn nicht sogar 2 mauvefarbene dabei - zum jetzigen Stand. Mir fehlt es da aber natürlich an Erfahrung ;-) Sie sind jedenfalls schon allesamt sehr neugierig und erforschen die Hand - manche knabbern auch schon an den Fingern ;-)

 

11.7.2012

Heute haben Elena und ich von allen 10 Küken Einzelfotos gemacht und in die jeweiligen Ordner (Zucht/Verpaarungen). Kaum zu glauben - aber 4 der 5 Lola-Küken sind offenbar Doppelfaktorige Spangles - 3 davon mit Gelbgesicht. Die werden dann so ein vanilleeisfarbenes Federkleid bekommen. Nr. 2 + evtl. Nr. 9 werden wohl bei uns bleiben. Nr. 1, Nr. 6 und Nr. 10 werden dann zu gegebener Zeit auf der Abgabeliste sein. Aber dafür müssen wir natürlich noch etwas warten - ob Hahn oder Henne ist noch nicht ganz klar ;-)

Bei den anderen beiden Paaren haben wir wohl insg. 5 Rainbows. Bei Angel und Otto ist's einmal Violett und einmal Blau - bei Lilo könnte auch Mauve dabei sein. Welche davon ausziehen und wieviele wir uns selbst behalten - das ist noch nicht fixiert ;-)
Sie entwickeln sich jedenfalls prächtig!

 

 

9.7.2012

Heute ist alles bestens - den großen und kleinen Wellensittichen geht's gut. Übermorgen mache ich wieder neue Fotos. Nach einem schwülen Sommertag regnet es nun - zum Glück ohne Unwetter. Das tut allen gut. Sie bekamen heute in der Früh wieder frischen Löwenzahn und ein paar Gräser. Am Abend eine Apfelspalte. Natürlich wie immer frisch geschabte Karotten mit Eifutter. Und die Körner sind nun auch immer öfter aufzufüllen - die Kleinen brauchen immer mehr.

 

8.7.2012

Heute haben wir wieder von fast allen Küken Fotos gemacht - sind im jeweiligen Bereich (unter Zucht/Verparungen)

 

7.7.2012

Nun ist auch Lola's letztes Küken beringt - da muss ich immer besonders aufpassen, da ihre Küken größer sind ;-) In allen drei Nistkästen haben die beiden ältesten ein Gelbgesicht. Unserem Sorgenkind geht's super - es kann wieder gut greifen und die Schwellung ist zurückgegangen. Ansonsten wachsen sie dahin!

 

6.7.2012

Wieder neue Fotos bei allen drei Paaren. Beim ältesten Küken von Angel kann man beim Bürzel schon etwas blau erkennen ;-)

 

5.7.2012

Also unserem Sorgenkind geht's schon weitaus besser. Das Beinchen ist schon ziemlich abgeschwollen. Man kann bei den Einzelnen immer mehr die Farbschläge erkennen. Bei Lola's ältesten Küken könnte ich mir vorstellen, dass das doppelfaktorige Spangles mit Gelbgesicht und Zimt werden - aber vielleicht gesellen sich doch noch Farben dazu. Der dritte Küke von Lola, der bei Angel ist, dürfte ein Australischer Schecke werden. Einige Gelbgesichter konnte ich auch noch ausmachen. Schau' ma einmal!

 

4.7.2012

Neue Rubrik "Farbschläge". Hier werde ich immer wieder neue Farbschläge vorstellen - vor allem diejenigen, die es bei uns gibt. Nun sind bis auf das jüngste von Lola alle Küken beringt. Leider mußten wir gestern den Ring von Lola's erstem Küken (Nr. 1) vom vogelkundigen Tierarzt entfernen lassen - das Beinchen war geschwollen. Nun hoffe ich, dass es sich gut erholt. Es belastet das Beinchen auch.

Einige neue Fotos bei allen drei Verpaarungen.

 

3.7.2012

Nun haben auch Küken 6+7 ihre Ringe oben. Bei Lola's Küken muss ich aufpassen, die sind größer als die von Lola und Angel. Leider war auch Jolly's letztes Ei schon recht früh abgestorben. Das bedeutet - nun sind alle Küken geschlüpft! Bei Küken Nr. 2 von Lola kann ich schon ein leichtes Gelbgesicht erkennen. Morgen werde ich wieder Fotos machen.

 

2.7.2012

Auch Lola's letztes Ei ist leider schon vor einiger Zeit abgestorben. Aber zum Glück geht's den anderen Küken sehr gut. Eines hat ein bisserl ein Problem mit dem neuen Ring - da werden wir wohl morgen zum vogelkundigen Tierarzt müssen.

 

1.7.2012

Auch das Küken im Ei Nr. 5 bei Jolly ist im Ei schon vor ein paar Tagen abgestorben. Schwer zu sagen, woran das liegt. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass kein weiteres Küken schlüpfen wird. Ein Ei ist auch noch bei Lola, das könnte noch heute schlüpfen - noch sind keine Anzeichen erkennbar. Neue Fotos in der Galerie von Angel's und Jolly's Nistkasten.

 

30.6.2012

Leider ist heute noch kein weiters Küken geschlüpft. Das Küken, das bei Jolly schon fällig war, ist wohl leider im Ei schon vor ein paar Tagen abgestorben - ich habe das Ei entfernt. Beim Ei Nr. 6 von ihr habe ich einen kleinen Knax entdeckt, den ich mit Nagellack repariert habe - aber ob das rechtzeitig war - keine Ahnung. Allen anderen geht's soweit gut. Habe heute wieder einige Fotos gemacht - aber im Moment wenig Zeit, um sie zu bearbeiten.  Morgen auf jeden Fall. Bei der Nistkastenkontrolle habe ich bei einem von Angels Küken entdeckt, dass seine Nasenhaut ziemlich verklebt war - zum Glück. Hab's natürlich gleich entfernt und den Nistkasten gereinigt. Lola und Jolly rollen Kotkügelchen - super!

Angel verdreckt dafür den Nistkasten ziemlich - zum Glück sind da jetzt alle geschlüpft und ich konnte mehr Streu hineingeben.

 

 

29.6.2012

Es hat mir dann doch keine Ruhe gelassen - und somit habe ich heute die ersten Küken meines Lebens beringt ;-) War ganz schön schweißtreibend - vor allem, weil Lola's Küken echt schon ganz schön groß für ihr Alter sind. Aber ich habe überall die ältesten beringen können. Nr. 4+5 haben ihre Ringe heute Nachmittag im Nistkasten liegen gelassen - da war ich wohl zu früh dran. Da werde ich es übermorgen wieder versuchen. Zu früh ist blöd - zu spät ist noch viel blöder ;-)
Leider hat sich meine Vermutung bestätigt: Angel's 3. Küken ist leider ein paar Tage vor dem Schlupf abgestorben. Das kommt leider manchmal vor - und da kann man nix machen. Lufttemperatur und -feuchtigkeit müßten eigentlich passen.

 

28.6.2012

Heute in der Früh war noch kein weiteres Ei da. Es kann aber gut sein, dass heute in jedem Nistkasten ein Küken schlüpft ;-) (hoffentlich). Bei der Abendkontrolle um ca. 19.00 Uhr war ein weiteres Küke da - und zwar ist bei Lola das eigentlich 5. Küken geschlüpft. Wieder mit rötlichen Augen. Ob das wirklich alles Zimter sind oder sich nicht ein anderer Farbschlag dahinter versteckt - das werden wir hoffentlich in einigen Tagen sehen. Ist ja unser Überraschungsgelege.
Morgen werde ich leider nicht so viel Zeit zum Tagebuch-schreiben haben.

 

27.6.2012

Neuer Bereich unter Zucht: Fütterung in der Brutphase. Heute ist bisher noch kein weiteres Küke  geschlüpft - bei Angel sollte heute ihr 3. Küken schlüpfen. Ich habe ein neues Foto von ihrem ältesten Küken in ihrer Galerie veröffentlicht.

 

26.6.2012

Heute in der Früh war auch bei Jolly wieder ein Küken da. Somit haben wir jetzt schon 8 Küken. Allen geht es gut und sie werden auch super gefüttert. Manchmal könnte man meinen, Kropf und Bauch platzen gleich... ! Gestern Abend habe ich bei den erstgeschlüpften Küken gesehen, dass sie nun schon mit dem Öffnen der Augen beginnen!
Jolly schaut recht fit aus - aber bei Angel und Lola sieht man schon, dass das eine anstrengende Zeit für die beiden ist. Daher werde ich sicher keine Anschlußbrut zulassen.

Zusatzinfo: Zu Mittag ist auch bei Lola wieder ein Küke geschlüpft - da ist der Größenunterschied ganz schön beachtlich zu seinen älteren Nistkastenkolleginnen.

Überarbeitung Bereich Zucht/Vorbereitung.

Neue Fotos bei den Paaren StitchXLola sowie JackXJolly.

 

25.6.2012

Gestern Abend war's noch nicht da - aber heute in der Früh hat es mir entgegengepipst. Deutlich kleiner wie seine NistkastenkollegInnen bei Angel - und erst recht wie seine Geschwister im Nistkasten von Lola. Sowohl bei Angel als auch bei Jolly sitzen die Hähne gerne mit im Nistkasten - entsprechend schaut's dann dort aus ;-) Zu viel Einstreu kann ich jetzt aber noch nicht verwenden, da die Küken am Anfang wirklich sehr klein sind und sich nicht zwischen der Streu verirren sollen... ;-)

 

24.6.2012

Heute ist Jolly's zweiter Küke geschlüpft. Irgendwie kommt mir zwar vor, ich sehe einen leicht rötlichen Schimmer - aber es ist lange nicht so klar wie bei den anderen. Alles bestens - ist auch schon super gefüttert. Vielleicht schlüpft heute auch noch das 3. Küken von Lola, das bei Angel untergelegt ist.

 

23.6.2012

Gestern bei der Abendkontrolle ist Angel und Otto's zweites Küke geschlüpft. Evtl. wieder ein Zimter.

 

22.6.2012

In der Früh war noch kein weiteres da - aber heute um 15.00 Uhr bei der Kontrolle lagen bei Lola das zweite und bei Jolly das erste Küken im Nistkasten. Bei Lola wieder ein Zimter und bei Jolly eher keine - bzw. keine. Auch bei Jolly hat das Füttern problemlos hingehaut - eine große Sorge weniger.

 

21.6.2012

Die ersten beiden Küken sind da! Ich freue mich total darüber. Bei der letzten Abendkontrolle gestern waren noch keine da - aber heute in der Früh um 6.00 Uhr piepste es ganz zart - sooo süß! Auch wenn sie evtl. für manche BetrachterInnen jetzt (noch) keine Schönheiten sind - ich bin einfach hin und weg. Angel hat ihr Küken in der Früh schon gefüttert - auf den Fotos in den jeweiligen Bereichen (unter Verpaarungen) sieht man das schon deutlich. Bei Lola war das in der Früh noch nicht der Fall - aber das wird sie hoffentlich am Vormittag schon gemacht haben. Leider mußte ich heute in die Arbeit - aber vielleicht ist es eh besser so. Wenn man da dann immer wieder kontrolliert, könnte das die Hennen auch von ihrer Aufgabe zu sehr ablenken. Elena wird nach der Schule noch einmal einen Blick drauf werfen. Bei beiden Küken sieht man einen roten Punkt im Auge - das bedeutet, dass sie Zimter sind. Gerade bei Rainbows eine sehr reizvolle Variante. Von Stitch weiß ich, dass seine Mama Zimterin war - das könnte bedeuten, dass dieser Küke ein Hahn ist. Ich weiß allerdings nicht, was Lola hier mitbringt. Bei Angel und Otto muss ich da noch die beiden Züchter interviewen. Ich weiß nämlich nur, dass Jack evtl. in Zimt spaltet. Der sollte übrigens heute das erste Mal Papa werden  - Jolly's Küken könnte heute schlüpfen. Ist das aufregend!

Ergänzung: Lola hat ihr Küke nun auch schon gefüttert - und Jolly's Küke ist noch nicht da.

 

20.6.2012

Habe jetzt noch einmal alle Zuchtboxen grob gereinigt und die Streu ausgewechselt - bei den Temperaturen kann man nicht genug aufpassen, dass sich nicht irgendwo bei den Karottenresten oder so Schimmel bildet ;-) Habe nun auch das 3. Ei von Lola mit dem 3. Ei von Angel getauscht. Somit sitzt nun Angel auf 4 befruchteten Eiern und Lola auf 5. Die Eier sind natürlich markiert und alles ist auf den Zuchtkarten vermerkt.

 

19.6.2012

Habe nun auch das letzte Ei von Jolly geschiert - schaut befruchtet aus. Jetzt heißt's nur noch warten. Vielleicht schlüpft morgen schon das erste Küken?

 

17.6.2012

Wie's ausschaut, ist Jolly auch mit dem Eierlegen fertig. Ich bin bisher sehr zufrieden mit den Pärchen. Habe auch weitere Eier geschiert. Bis jetzt ist von den geschierten für mich nur eines eindeutig nicht befruchtet. Super!

 

16.6.2012

Heute hat sich nicht viel getan. Lola ist wohl mit dem Eier legen fertig und bei Jolly war bei der Abendkontrolle auch kein weiteres Ei da. Aber das passt schon so!

 

15.6.2012

Nun habe ich weitere Eier geschiert und bisher ist für mich nur Angel's drittes Ei eindeutig leer. Aber da ich hier noch unerfahren bin, lasse ich es vorerst im Nistkasten. Sollte ich mich getäuscht haben, ist nix verhaut. Evtl. legt später Lola noch ihr 7. Ei, sollte sie noch eines in Planung haben ;-)
Bei der Gelegenheit habe ich Angel's Nistkasten erstmals gründlicher gereinigt - sie ist ja nun mit dem Legen fertig. Gerade sie hatte zu Beginn Brutkot im Nistkasten hinterlassen - den hatte ich nur mit Sägespänen abgedeckt, wollte sie aber nicht zu sehr stören. Wenige frische Sägespäne, einige Federn von ihr, ein paar alte Sägespäne - die noch warmen Eier drauf - Nistkasten angehängt und Angel war sofort wieder bei ihren Eiern. Alles bestens. Im Wintergarten haben wir zur Zeit um die 18-20 ° und eine Luftfeuchtigkeit von 65-80%. Ich denke, das passt so gut.

 

14.6.2012

Und Jolly hat nachgezogen und hat nun auch 6 Eier im Nistkasten. Echt fleißig, gell?

 

13.6.2012

Nun hat Lola ihr 6. Ei gelegt. ;-) Allen anderen geht's bestens. 

 

12.6.2012

Jolly hat ihr 5. Ei gelegt. Angel scheint mit dem Eierlegen fertig zu sein - vier Eier passt aber auch gut. Ich hoffe aber, dass es grad von diesem Pärchen möglichst alle Küken schaffen ;-)

 

11.6.2012

Nun hat Lola ihr 5. Ei gelegt. Bei Angel ist auch ein deutlicher Legebauch zu sehen (hat Simon sogar sofort erkannt) - aber bei der letzten Abendkontrolle war es noch nicht da. Sie war letztes Mal auch eher später dran und hat das Ei in der Nacht oder in den frühen Morgenstunden gelegt. Das werden wir dann morgen schon sehen ;-)

 

10.6.2012

Und wie ein Uhrwerk haben die Hennen weiter gelegt - auch heute legte Jolly wieder ein Ei. Somit haben wir in den drei Nistkästen je vier Eier. Und was mich besonders freut: Beim Schieren (durchleuchten) der je ersten beiden Eier zeigte sich, dass sie befruchtet sind! Feine Äderchen zeigen dies an. Wir freuen uns sehr!
Pearl geht's nach wie vor gut. Ich glaube, da hatten wir großes Glück!

 

 

9.6.2012

Nun war Pearl das zweite Mal beim Tierarzt. Zum Glück hatte sie keine Legenot - aber soll nun keine weiteren Eier legen. Sie und Blue flattern nun wieder in der Voliere. Dafür haben nun alle Pärchen je 3 Eier im Nistkasten - heute Abend könnten noch weitere dazukommen ;-)

 

6.6.2012

Nun hat Jolly ihr zweites Ei gelegt - ganz nach Plan. Bei Angel und Lola wird's wohl morgen soweit sein. Nur Pearl macht mir Sorgen. Sie hat einen deutlichen Legebauch, hat aber kein weiteres Ei gelegt. Unruhe oder deutliches schweres Atmen konnte ich noch nicht feststellen - aber ganz normal geht es ihr auch nicht. Heute Abend, wenn er dann Ordination hat, werden wir mit ihr zum vogelkundigen Tierarzt fahren. Ich hoffe sehr, er kann ihr helfen. Legenot wäre ganz was ödes!

Nachtrag: Bin gerade vom Tierarzt zurückgekommen. Sie hat einen Cocktail gespritzt bekommen, der ihre Calciumreserven auffüllen soll. Sie hat zwar 5 verschiedene Calciumquellen zur Verfügung - aber irgendwie doch zu wenig davon. Spätestens morgen sollte das Ei da sein. Soweit geht es ihr aber gut.

 

5.6.2012

Lola und Angel haben heute ihr zweites Ei gelegt - sind also ganz im Plan. Bei Pearl sollte heute auch ein weiteres Ei kommen - bei der Abendkontrolle war es noch nicht da. Zur Belohnung nach der Kontrolle bekommen sie meistens dann noch was gutes - heute hat es eine Runde Kolbenhirse gegeben ;-)

 

4.6.2012

Und nun geht es flott! Auch Jolly und Jack haben mich heute mit ihrem ersten Ei überrascht. Da ich lauter unerfahrene Zuchtpaare habe, beschränke ich die Nistkastenkontrolle und Zuchtbox-Reinigung auf das nötigste und kann daher noch nicht mit Fotos dienen. Die werden aber sicher nachgereicht, sobald sich das besser eingespielt hat.

 

3.6.2012

Leider habe ich heute Ei Nr. 1 kaputt im Nistkasten vorgefunden. Ob einfach nur einen Knax hatte und deshalb von Pearl kaputtgemacht wurde oder ob es einen anderen Grund gibt - ich weiß es nicht. Ich bin bei den nötigen Kontrollen immer ganz vorsichtig und Pearl ist da auch immer besonders gelassen.

Ergänzung: Bei der Abendkontrolle haben wir sowohl bei Angel als auch bei Lola ein erstes Ei im Nistkasten vorgefunden - welche Freude! Daher habe ich nun das vierte Zuchtpaar vorgestellt...

 

 

2.6.2012

Und das zweite Ei - mit etwas Verzögerung - ist auch da. Ich habe es bei Pearl in der Zuchtbox gefunden und ihr sofort nach dem Nummerieren untergelegt. Sie dürfte es in der Nacht gelegt haben. Warum nicht im Nistkasten - keine Ahnung. Es sollte aber nichts machen, dass es schon ausgekühlt war. Lassen wir uns überraschen! Auch bei den anderen Hennen habe ich schon Brutkot entdeckt - der ist ein Vorbote für die baldige Eiablage...

 

29.5.2012

Juhu - das erste Ei ist da! Wie erwartet, hat Pearl hier den Schnabel vorne gehabt...

Und ein neues Foto im Voliere-Ordner ("Artgerechte Haltung von Wellensittichen")

 

26.5.2012

Unter "Verpaarungen" habe ich drei Zuchtpaare vorgestellt (evtl. darf ich später noch von einem weiteren Paar berichten - da muss ich noch beobachten). Die Hennen sind nun schon sehr viel in den Nistkästen und die tägliche Nistkastenkontrolle ist spannend! Noch ist aber kein Ei gelegt.

 

23.5.2012

So - nun sind auch die Hähne dabei. Zum Teil sind es ja fixe Paare (z.B. Jack und Jolly), zum Teil mußte ich aber auch neue zusammenstellen, da z.B. Lilo und Stitch nicht mehr wußten, dass sie eigentlich Geschwister sind... ;-) Sobald ich weiß, ob alles wie geplant funktioniert und harmoniert, werden alle Paare vorgestellt. Wenn sie nämlich nicht harmonisieren, werden sie wieder in die Voliere entlassen und es gibt dann halt keine Küken von ihnen. Man kann hier nichts erzwingen.

 

20.5.2012

Ich habe mich entschieden, schon heute vier Hennen in die Zuchtboxen einziehen zu lassen: Angel, Jolly, Lola und Pearl. Die Hähne kommen dann am 23.5. dazu. Fotos unter "Zuchtvorbereitung"

 

6.5.2012

Nun dauert es nicht mehr lange und meine Pärchen können in die Zuchtboxen mit den Nistkästen einziehen. Geplant ist der Einzug am 23.5. ;-) Fix ist die Kombination Jack x Jolly sowie - wenn alles gut geht - Otto x Angel. Die weiteren 1-2 Paare hängen noch von der Harmonie der in Frage kommenden Wellensittiche ab ;-)

Heute habe ich die Ringe bekommen - ein Foto davon sieht man unter Zuchtpläne ;-)

Dankenswerterweise habe ich von Michael Hansen und Rainer Zimmermann Fotos der Eltern von Jolly, Black Pearl, Jack, Angelica und Otto bekommen - diese habe ich bei den jeweiligen Wellensittichen hinzugefügt.

 

5.4.2012

Neue Fotos bei Jack, Otto, James, Angel, Pearl und Lilo. Ein neues Themenfeld gibt es auch - unter Zuchtpläne "Zuchtvorbereitung". Damit haben wir nämlich schon begonnen ;-)

 

28.3.2012

Nun leben die Wellensittiche seit 24.3.2012 bereits in der Aussenvoliere! Sie genießen ihr Leben dort sehr - knabbern an den frischen Apfelzweigen und fliegen hin und her. Neue Bilder im Voliere-Bereich und in der Fotogalerie.

 

17.3.2012

St. Patricks-Day - und unsere Aussenvoliere wird grün! ;-) Nun wird schon das Volierengitter angetackert - Fotos findet man

 

bei "Artgerechte Haltung von Wellensittichen".

 

8.3.2012

Vier engagierte ZüchterInnen - darunter Michael Hansen - haben einen Leitfaden entwickelt  - unter "Artgerechte Haltung von Wellensittichen/Was man sonst noch wissen sollte..." kann man ihn sich anschauen und auch doppelseitig ausdrucken (ist dann wie eine Broschüre). Meinen zukünftigen KükenkäuferInnen werde ich ihn auch mitgeben.

 

7.3.2012

Habe nun den Titel meiner Homepage in "Styrian Rainbows" geändert - sowas wie mein "Zwingername" ;-) oder sollte man in dem Fall Volierenname sagen? Hundezwinger haben wir eh auch keine ;-)
Habe heute mit dem Streichen der Aussenvoliere begonnen - da ich alleine geworkt habe - keine Fotos.

 

4.3.2012

Nun geht's bei der Aussenvoliere weiter (Fotos unter "Artgerechte Haltung") und neue Fotos in der Fotogalerie sowie bei Stitch und Jack.

 

13.2.2012

Heute habe ich wieder ein Ei auf dem Volierenboden gefunden - sogar ganz. Keine Ahnung, wer es gelegt hat ;-)

 

10.2.2012

So - nun ist seit gestern auch bei Pearl der Bann gebrochen. Eine zeitlang war sie nur an Blue und ihren imaginären Eiern beschäftigt - nun fliegt sie wieder mehr herum und nimmt am Schwarmleben teil. Gestern hat sie erstmalig Kolbenhirse von meiner Hand angenommen. Bei Edward dauert es aber wohl auch nicht mehr lange. Die Graf-Zuchtboxen sind mittlerweile eingetroffen - davon eine in Reserve. Man weiß ja nie! Darüberhinaus mehrere Picksteine, Hanf, Hafer, Keimfutter, ein Keimapparat, genügend Wasserfontänen, Obsthalter usw. Die Nistkästen werde ich auch bald besorgen. Durch ein Ausstellungswochenende genau Mitte Mai (Welthundeausstellung) werden die Pärchen wohl erst rund um den 20. Mai in die Zuchtboxen einziehen (zuerst die Hennen).

 

3.2.2012

Ergänzung des Menüs durch "Einkaufsliste vor dem Einzug"  - um auf ein paar wichtige Punkte bei der Ausstattung nochmals hinzuweisen. Mittlerweile habe ich übrigens Zuchtboxen und alles weitere in Deutschland bestellt (Graf) und freue mich schon sehr auf die Lieferung!

So gut wie täglich habe ich die Wellensittiche mittels Kolbenhirse auf meiner Hand - die einzigen, die dazu noch nicht das Bedürfnis hatten, sind Edward und Black Pearl. Aber das wird auch noch werden. James bandelt übrigens mittlerweile bei Angel an.

 

19.1.2012

Habe die Startseite ein bisserl überarbeitet und aktuellere Fotos draufgestellt.

 

16.1.2012

Sorry - länger kein Update. Aber wir hatten kleine Fellknäuel, die uns ganz schön auf Trab gehalten hatten. Nun sind aber alle Handsomes of Kinsales Spirit ausgezogen und ich habe wieder Zeit für ein Update. James hat sich gut bei den anderen eingelebt - und sich ausgerechnet in Black Pearl verliebt, die im Moment von Blue verwöhnt wird. Immer wieder finde ich auch Eier in der Voliere - meist kaputt, da ich jetzt natürlich da keinen Nistkasten hineinhängen will. Einerseits sind die meisten davon zu jung - andererseits will ich keine Kolonienbrut. Aber im Mai soll's losgehen - heute habe ich schon die Zuchtboxen ausgesucht und sie werden wohl noch im Jänner aus Deutschland geschickt werden (Graf-Boxen). Die Vorfreude ist groß! Nur - wer mit wem dann dort einziehen darf - das wird noch die Zeit zeigen. Im Moment sind Jack + Jolly, Blue + Pearl, Otto und Lola sowie Lilo und Stitch (letztere haben wohl vergessen, dass sie Geschwister sind) ein Pärchen. Edward, James und die hübsche Angelica sind noch Solo. Im März werde ich mit der Brutvorbereitung beginnen.
Neue Fotos bei Angelica, Jack, Pearl, Otto und in der Fotogalerie.

 

12.12.2011

So was blödes - endlich habe ich Birdy und James aus der Voliere hinausbekommen - da fliegt Birdy so unglücklich gegen die Wand, dass er verstorben ist. Das hat bisher noch kein Vogel geschafft - habe in dem Raum schon einige Wellensittiche fliegen gehabt. Ist noch nie was passiert. Nun werde ich James doch zu den anderen geben - besser eine ungünstige Umstellung als ein einsamer Winter.

 

21.11.2011

James und Birdy sind nun mit Fotos bei unseren Wellensittichen veröffentlicht. Nun sind's also schon 12....

 

19.11.2011

Recht kurzfristig hat sich ergeben, dass in der Verwandtschaft zwei Wellensittichhähne neu zu vergeben waren - die beiden sind nun bei uns. James und Birdy werden den Winter in der Innenvoliere verbringen, da es für eine Umgewöhnung schon zu kalt ist. Ausserdem fehlt ihnen noch der Eingangscheck. Ursprünglich kommen sie auch vom Zoohandel. Züchten werde ich wohl nicht mit ihnen. Morgen gibt's Fotos von den beiden. Birdy ist Normal Olivgrün und James ist Normal GG Blau.

 

14.10.2011

Heute habe ich wieder einige Fotos gemacht - also neue Fotos bei Otto, Jack, Pearl, Lilo, Angel und Blue - und in der Fotogalerie. Die Piraten sind fast schon mit der Jugendmauser fertig. Das geht fast unbemerkt - und wenn man dann die Fotos vergleicht, sieht man die Veränderung. Die Farben leuchten so richtig.

 

3.10.2011

Vorstellung von Edward unter "Unsere Wellensittiche" - er ist nun im Schwarm integriert.

 

26.9.2011

Nun ist der 10. Wellensittich bei uns eingezogen - ein grauer Spanglehahn names Edward. Bald wird er auch mit Fotos vorgestellt. Er stammt aus der Zucht von Renè Groiss in Sierndorf. Nun haben wir 5 Hähne und 5 Hennen.

 

23.9.2011

Neue Fotos bei Angel - die der anderen folgen noch. Nach wie vor geht es ihnen im neuen Schutzhaus gut. Wie's aussieht, wird der Freiflug wohl erst im Frühjahr fertig - die anderen Bauprojekte für unsere Familie müssen leider vorgehen.

 

18.8.2011

Nun haben sie sich schon gut eingelebt und ich habe eine riesen Freude mit ihrem neuen Zuhause - neue Fotos bei Otto, Jack, Pearl, Jolly und im Voliere-Bereich (Futterplatz).

 

15.8.2011

Nachdem wir nun fast täglich daran gearbeitet haben, konnten unsere derzeit 9 Wellensittiche in das Schutzhaus der Aussenvoliere umziehen. Die Bauschritte habe ich nun bei "Errichtung einer Aussenvoliere" ergänzt. Ich denke, ihnen geht es dort jetzt sehr gut - sie haben genug Platz zum Fliegen. Und wenn dann der Aussenbereich auch noch dazukommt... ;-) Ich habe jedenfalls eine riesen Freude und bedanke mich bei meinem Mann Hannes und auch Simon, die hier sehr fleißig waren.

Neue Fotos bei Pearl, Lola, Jack, Stitch und in der Fotogalerie.

 

27.7.2011

"Artgerechte Haltung" wurde durch "Errichtung einer Aussenvoliere" ergänzt - hier möchte ich unsere Baufortschritte dokumentieren.

 

25.7.2011

Neue Fotos bei Jack, Pearl II, Angel und der Fotogalerie. Habe auch wieder Futter fotographiert (siehe Ernährungsbereich).

 

22.7.2011

Neue Fotos bei Lilo, Stitch, Jack, Pearl II, Jolly sowie in der Fotogalerie. Sie sind nun alle vereint und haben auch schon den ersten Freiflug genießen können.

 

20.7.2011

Habe die Seite "Über uns" und "Zuchtpläne" auf aktuellen Stand gebracht.

 

19.7.2011

Von 3 auf 9 in einer Woche - ich fürchte, ich bin ziemlich welliverrückt... Die vier aus Schleswig waren ja geplant - aber der Kurzbesuch bei Herrn Wischenbarth, der auch erst gerade sein erstes Zuchtjahr hatte, endete mit 2 weiteren. Eigentlich wollte ich nur einen Hahn dazunehmen - aber Lilo mußte einfach mitkommen. Dort durfte ich auch das erste mal ein noch nacktes Küken in der Hand halten. Die vier Piraten hatten heute schon ihren ersten Freiflug, der gut gegangen ist. Die zwei SteiererInnen sind noch im Ankunftskäfig.

Die Neuen haben nun schon jeweils ihre eigene Seite - die im Laufe der kommenden Wochen und Monate durch neue Bilder ergänzt wird.

Der Bau der Aussenvoliere geht auch gut voran - mit dem 2x streichen aussen bin ich schon fast fertig.

 

11.7.2011

Nun haben wir den Verlust unserer Süßen einigermaßen verkraftet - vermissen werden wir sie wohl immer. Vor allem, weil zumindest Earl's Tod unnötig war. Hätte der Tierarzt sofort einen Kropfabstrich gemacht, wäre der Trichomonaden-Befall sichtbar gewesen und man hätte diese lästigen Geiseltierchen in den Griff bekommen können. So haben wir zwar die Symptome, nicht aber die Ursache bekämpft.

Nun sind Otto, Lola und Blue auch gegen Trichos behandelt und am 13.7. ziehen insgesamt 1 Pirat und 3 Piratinnen aus Schleswig-Holstein bei uns ein. Ich freue mich sehr auf den Neustart.

Unser Volierenbau schreitet auch voran - zwei Seiten sind aussen schon fertiggestrichen, das Isolierungsmaterial ist schon zu Hause usw.

 

6.6.2011

Nun ist nach über eine Woche Antibiothikumsbehandlung und einem Rückschlag auch Earl verstorben - dabei schien er schon am Weg der Besserung. Leider hat es der (zwar sehr nette) Tierarzt verabsäumt, auch Kropfspülunge vorzunehmen. Earl und Kotproben von ihm sowie von den anderen werden nun untersucht - nicht, dass das was ansteckendes für die anderen ist. Wir sind total traurig!

 

5.6.2011

Heute habe ich die Seite "In Erinnerung" überarbeitet und dort Fotogalerien eingefügt.

 

4.6.2011

Earl durfte nach einer fünftägigen Antibiothikumsbehandlung wieder zu den anderen. Ihm geht es zum Glück wieder sehr gut. Mia geht uns nach wie vor sehr ab. Sie war noch dazu unsere einzige Rainbowhenne. Zum Glück kommen im Sommer 2 Rainbowhennen und ein Rainbowhahn von Michael dazu - und wenn alles gute eine weitere Henne, die für die Rainbowzucht sehr gut geeignet ist. Mehr dazu bald...

 

30.5.2011

Heute ist leider etwas trauriges passiert: Mia ist gestorben!

Earl und sie hatten eine Kropfentzündung - als ich es bemerkte, war ich so schnell wie möglich mit beiden bei einem vogelkundigen Tierarzt in Frauental. Er untersuchte beide und behandelte sie. Leider sind Spritzen bei Wellensittichen immer ein Risiko. Nachdem wir wieder mit beiden zu Hause ankamen, lebten sie noch. Aber nach ca. 1 h lag sie auf einmal tot im Käfigboden - dabei waren erst heute Anzeichen einer Erkrankung zu sehen. Es geht manchmal soo schnell! Mach's gut Mia - nun bist du bei Hurakan...

 

10.5.2011

Nun sind bei Michael schon alle Küken von der ersten Runde geschlüpft - einige Mauve, Zimter und Violette sind dabei - ich bin schon sehr neugierig! Bei uns ist auch der Frühling in's Lande gezogen und die Wellensittiche genießen die frischen Gräser und Kräuter, die sie von mir so gut wie täglich bekommen. Bei Lola und Earl gibt's je ein neues Foto - auch in der allgemeinen Galerie ist ein neues dabei. Bei Ernährung konnte ich die frische Vogelmiere fotographieren, bevor sie sich drübergestürzt haben. Für viele Unkraut - für Wellensittiche eine Delikatesse ;-)

 

23.3.2011

Bald geht bei den Piraten die Zuchtsaison los - kommendes Wochenende ziehen die Hennen in ihre Zuchtboxen. Ich freue mich schon so, wenn unsere nächsten 2 (oder 3) Wellensittiche in die konkrete "Entstehung" gehen ;-) So Anfang Juli werden sie dann bei uns einziehen. Wenn alles gut geht, ist da auch schon unsere Aussenvoliere bezugsfertig. Mein Mann hat sich nun doch entschieden, damit heuer schon anzufangen. Ich freue mich!

Unserem Quintett geht's gut. Earl und Lola scheinen zueinander gefunden zu haben. Otto shakert sowohl mit Mia als auch mit Blue.

 

 

4.2.2011

Neue Fotos bei Earl und in der Fotogalerie

 

21.2.2011

Kleine Änderungen bei "Über uns"

 

28.1.2011

Neue Fotos von Lola - auch sie spricht nun schon sehr gut auf den Clicker an. Kolbenhirse ist zusätzlich einfach super!

Ausserdem neues Foto von Blue und Otto in der allgemeinen Galerie.

Und Blue hat eine eigene Galerie bekommen. 

 

13.1.2011

Seit ein paar Tagen ist es wiederum Earl, der besonders gierig nach der Kolbenhirse ist. Ich haben nun begonnen, mit ihm zu clickern und er zwickt nun schon in den Targetstick, bevor er "click" hört und an der Hirse knabbern kann. Fast jeden Tag haben wir hier Fortschritte.

Blue wird immer dicker, da er sowohl von Otto als auch von Earl gefüttert wird...  

 

11.1.2011

Neuer Link

 

1.1.2011

Ich hoffe, dass alle gut in's Neue Jahr gerutscht sind?

Habe die Galerie überarbeitet - nun kann man die Fotos durch anklicken vergrößert sehen und einige Fotos sind neu dazugekommen.

 

22.12.2010

Wir wünschen allen ein Frohes Weihnachtsfest!

neue Fotos bei Mia, Otto und Pearl (zum Teil Kükenfotos)

 

20.12.2010

Kleine Adaptionen beim Design. Gestern haben bis auf Earl alle Kolbenhirse von meiner Hand angenommen. Und Otto und Blue mögen sich sehr gerne. Sie füttern sich gegenseitig - Männerfreundschaft halt.

Nähere Farbschlagbezeichnung (soweit ich sie einschätze - Bitte um Korrektur, falls ich falsch liege) unter die einzelnen Porträtfotos geschrieben.  

 

17.12.2010

Neues Design

 

7.12.2010

Earl ist da! Ich konnte nicht widerstehen - und somit haben wir nun 3 Hähne und zwei Hennen. Neue Fotos in der Fotogalerie und bei Lola und Otto.

 

26.11.2010

Kontaktformular geändert und wir würden uns freuen, wenn BesucherInnen für uns voten (Startseite)

 

24.11.2010

Heute hat Lola das erste Mal Kolbenhirse von meiner Hand angenommen - es wird! Man braucht grad bei Wellensittichen aus dem Zoohandel besonders viel Geduld.

Neuer Link

 

19.11.2010

Neues Foto bei Otto

  

17.11.2010

Ergänzungen und neue Rubrik "Was sollte man sonst noch über sie wissen" (Unter Artgerechte Haltung) und unter "Unterbringung" 
Überarbeitung Linkliste 

 

15.11.2010

Kleinere Adaptionen bzw. Korrekturen da und dort.

 

14.11.2010

Neue Rubrik "Wie bereichern Wellensittiche unser Leben", Fotos bei "Ernährung" und Erstellung einer Fotogalerie

 

13.11.2010

Habe nun die Gästebucheinträge freigeschalten und die Erinnerungsseite bearbeitet.

 

12.11.2010

Der Startschuss für meine eigene Wellensittich-Homepage, die ich versuchen möchte, selbst zu warten. Sie wird ständig erweitert.

Seit 2001 findet man auch hier meine Golden-Retrieverzucht (ÖRC/ÖKV/FCI) - meine Webmasterin Sabrina leistet hier ganze Arbeit... 

  

 

Otto beim Putzen
Otto beim Putzen

Counter seit 17.11.2011

Bitte liken!
Wir haben schon über 700 Likes :-)

Styrianrainbows

auf Facebook